© Charlie Spieker

11. September 2017

Gustav Peter Wöhler Band
SHAKE A LITTLE

Musik-Show

Mit dem Titelgeber SHAKE A LITTLE – einem Song von Bonnie Raitt – möchten Gustav Peter Wöhler und seine Band das Publikum einladen, den Alltag abzuschütteln, eine gute Zeit zu haben – und sich ordentlich zu bewegen, wenn es zwischen wunderschönen Balladen auch mal rockiger wird. 
 
In jazziger Besetzung – Gesang, Gitarre, Bass und Klavier, ohne Schlagzeug – geht das Quartett auf eine musikalische Reise durch Genres und Jahrzehnte aus „good old Rock ’n’ Roll“-Tagen mit Songs der Rolling Stones oder Billy Idol, Sting oder Fleetwood Mac, genauso aber auch Suzanne Vega, Cat Stevens oder Rio Reiser.
 
Nach Ausflügen in verschiedene andere Projekte findet die Gustav Peter Wöhler Band wieder zusammen, um sich in diesem Programm seiner Vorliebe für entschlackte Coverversionen von Rock ’n’ Roll- und Pop-Klassikern zu widmen. Dabei treffen One-Hit-Wonder auf Geheimtipps, Evergreens auf vergessene Titel mit Entdeckungswert. Entscheidend ist, dass die Songs etwas auslösen, dass sie Geschichten erzählen, dem Publikum ebenso wie den Künstlern selbst. 

Mit Gustav Peter Wöhler (Vocal), Mirko Michalzik (Guitar), Olaf Casimir (Bass), Kai Fischer (Keyboard)

Weitere Informationen über Gustav Peter Wöhler: www.gustavpeterwoehler.de


Einlass und Restauration Mo - Sa ab 18:30 Uhr, So ab 17:30 Uhr.

Freie Platzwahl in den jeweiligen Preiskategorien. Frühes Erscheinen bietet die Möglichkeit auf mehr Platzauswahl.

Platzreservierungen sind möglich bei der Wahl eines unserer gastronomischen Angebote. Buchen Sie Menüs und gastronomische Angebote telefonisch über unsere Kartenhotline unter 030.390 665 50 oder vor Ort bis spätestens einen Tag vor der Veranstaltung.

Da sich kurzfristig Änderungen im Spielplan ergeben können, schauen Sie bitte noch einmal in den Kalender.

Bitte beachten Sie, dass Kindern erst ab 6 Jahren der Zutritt gestattet ist.

Termine

  • Mo , 20:00

Preise

Ab 29,50 € bis 34,50 €
Ermäßigt 12,50 €*

An der Abendkasse entfällt die Vorverkaufsgebühr.
*Für Studierende schon im Vorverkauf. 

Pressestimmen

Dieser Gustav Peter Wöhler ist echt eine Wucht!

Die Welt

The sexiest man alive!

Die Süddeutsche Zeitung