8. - 13. September 2020

Désirée Nick
Mutter Corsage - Die letzte lebende Diseuse

Chanson – Revue zwischen Glamour und Groteske

Show

20:00 Uhr, Einlass 18:30 Uhr,
am 13.09.: 70-minütige Spezialedition ohne Pause um 18:00 und 21:30 Uhr (Einlass um 16:30 Uhr und 20:30 Uhr)

Karten inkl. aller Gebühren: VVK € 29,90 – 47,90// AK € 26,20 – 41,70
Ermäßigte Karten ab € 12,50

Große Querallee, 10557 Berlin


Blandine Ebinger, Ehefrau und Muse Friedrich Hollaenders und Stimme der vom Elend gezeichneten Weimarer Republik, konnte so viel mehr als singen: Mit Krächzen, Gurren, Flöten, Fiepen und Kreischen wurde sie der erste Popstar der Cabaret- und Chansonszene Berlins.

Désirée Nick präsentiert ihr nach den Abstands- und Hygienemaßnahmen abgewandeltes Blandine-Programm im TIPI AM KANZLERAMT.

Für die Pressearbeit können wir in sendefähiger TV-Qualität zur Verfügung stellen: 

Song "Hysterische Ziege"  (3:10 min)
Song "Ich hab' nicht anzuziehn"  (2:48 min)
Song "Prillwitzens Hund"  (2:47 min)
sowie Anschnittmaterial. 


Infotrailer April 2017: Désirée Nick präsentiert Lieder aus den 20er Jahren 

Uraufführung am 11. April 2017: Désirée Nick mit "Die letzte lebende Diseuse - Blandine reloaded"

Ansprechpartnerin

Sabine Wenger
Telefon: 030/39 06 65-65
Fax: 030/39 83 84 36
E-Mail: s.wenger@tipi-am-kanzleramt.de

Hörproben

Links