1. - 6. Oktober 2019

Zum 90. Geburtstag von Jacques Brel

Dominique Horwitz
Dominique Horwitz singt Brel

Chanson

Di. – Sa. 20:00 Uhr, Einlass ab 18:30 Uhr
So. 19:00 Uhr, Einlass ab 17:30 Uhr

Karten inkl. aller Gebühren: VVK 32,00 – 45,00 // AK 28,00 – 39,30
Ermäßigte Karten ab € 12,50

Große Querallee, 10557 Berlin


Dominique Horwitz’ intensive Auseinandersetzung mit Jacques Brel beginnt 1984 im Münchner Residenztheater mit seiner ersten Brel–Produktion. 1997 hat dann „Dominique Horwitz singt Jacques Brel“ in Hamburg Premiere. 1998 feiert er mit dieser Produktion einen fulminanten Erfolg in der BAR JEDER VERNUNFT, 2002 ließ er mit seinem neuen Chansonabend Jacques Brel im TIPI AM KANZLERAMT wieder auferstehen. 2013 beendet Horwitz seine künstlerische Auseinandersetzung mit Brel. Für eine Hommage zu Brels rundem Geburtstag macht er eine Ausnahme und präsentiert zwei Mal eine Woche Brel im TIPI AM KANZLERAMT.

Dominique Horwitz (Gesang)
Jakob Neubauer - Bajan, Bandoneon
Andreas Dopp - Gitarren
Jakob Vinje - Klavier
Johannes Huth - Kontrabass
Dirk-Achim Dhonau - Schlagzeug
Arrangements: Die Brel Band und Christoph Israel


Dominique Horwitz singt Brel - ein Premierenbericht vom Jubiläumsprogramm am 7. Mai 2019

Aus dem Programm DOMINIQUE HORWITZ SINGT BREL können wir in sendefähiger TV-Qualität zur Verfügung stellen:

Song 1 "La valse à mille temps" (4:09)
Song 2 "Madeleine" (2:43)
Song 3 "Mai '40" (4:50)

Ansprechpartnerin

Sabine Wenger
Telefon: 030/39 06 65-65
Fax: 030/39 83 84 36
E-Mail: s.wenger@tipi-am-kanzleramt.de

Links

Weitere Infos zu Dominique Horwitz