© Thomas Henkel

10. - 13. Oktober / 31. Oktober - 03. November 2019

Berlin-Premiere

Carrington-Brown
TURNADOT – Die erste und kleinste Brexit-Operette der Welt

2 Akte. 2 Darsteller. 1 Cello

Musik-Comedy

Manchmal passiert Jahrzehnte gar nichts und dann vergeht innerhalb einer Woche ein ganzes Jahrhundert. Auf einmal überschlagen sich die Ereignisse und man weiß gar nicht mehr, wo oben und unten ist. So geht es auch Carrie Puddleton und Lawrence Longstaff. Die Cellistin und der Sänger sind die beiden einzigen Mitglieder der Royal Imperial Victorian Opera Company aus good old England, die es geschafft haben europäisches Festland zu erreichen, bevor man hinter ihnen die Schotten dicht machte. Der Brexit fordert eben seine Opfer!

Die beiden sehen sich deshalb mit der Mammutaufgabe konfrontiert zu zweit Puccinis große Oper "Turandot" zur Aufführung zu bringen. Ein Ding der Unmöglichkeit, möchte man meinen. Dass dabei einiges schief laufen wird, ist vorprogrammiert. So verdrehen sie nicht nur den Namen der Titelfigur, sondern werfen auch flugs ein paar Handlungsstränge durcheinander. Merkwürdig nur, dass die Protagonisten der Oper dabei verblüffend an Aktualität gewinnen. Kläfft Turnadots Hund nicht verdächtig wie ein ehemaliger englischer Minister? Und stochert die männermordende Regentin nicht auffällig vertraut im Nebel britischer Befindlichkeiten? Von wegen "Sein oder Nichtsein" – "Should I stay or should I go now" ist hier die Frage!

Das Musik- und Comedy-Duo Carrington-Brown alias Rebecca Carrington und Colin Brown hat zusammen mit dem ingeniösen Cello Joe eine turbulente Operette ersponnen, die sich nicht nur mit den haarsträubenden Motiven des alten persischen Märchens beschäftigt, sondern auch die aktuelle europäische Politik aufs Korn nimmt. Die wohl erste und damit kleinste Operette zum Brexit – eine Weltpremiere!


Rebecca Carrington: Violoncello & mehr
Colin Brown: Gesang & mehr
Rebecca Carrington, Olaf Taranczewski, Colin Brown: Musik
Rebecca Carrington, Colin Brown,Simon Callow, Anneke Janssen, Olaf Taranczewski & Arthur Büscher: Text
Arthur Büscher & Frederic Zipperlin: Regie & Choreografie

Bosworth Music Sales Verlag

Weitere Informationen über Carrington-Brown: www.carrington-brown.com


Einlass und Restauration Mo - Sa ab 18:30 Uhr, So ab 17:30 Uhr.

Freie Platzwahl in den jeweiligen Preiskategorien. Frühes Erscheinen bietet die Möglichkeit auf mehr Platzauswahl.

Platzreservierungen sind möglich bei der Wahl eines unserer gastronomischen Angebote. Buchen Sie Menüs und gastronomische Angebote telefonisch über unsere Kartenhotline unter 030.390 665 50 oder vor Ort bis spätestens einen Tag vor der Veranstaltung.

Da sich kurzfristig Änderungen im Spielplan ergeben können, schauen Sie bitte noch einmal in den Kalender.

Bitte beachten Sie, dass Kindern erst ab 6 Jahren der Zutritt gestattet ist.

Mit Betreten des Veranstaltungsortes treten Sie Ihre Rechte an Ton- und Bildaufnahmen von Ihrer Person unentgeltlich und räumlich uneingeschränkt ab.

Termine

Preise

Ab 27,00 € bis 40,00 €

Ermäßigt je nach Preisgruppe:
12,50 € | 14,50 € | 16,50 €

An der Abendkasse entfällt die Vorverkaufsgebühr.

Im Auftrag der