19. - 21. April 2024

Die neue Show

The Tiger Lillies
Lessons in Nihilism

Musik-Show

Als Pioniere der Post-Punk-Ära präsentieren The Tiger Lillies ihre neue Show mit einem Thema, das sich wie ein roter Faden durch alle ihre Werke zieht: die Sinnlosigkeit und Absurdität der Existenz.

Mit brillantem Witz, unendlicher Weisheit und anrührender Menschlichkeit beweisen sie, dass all unsere Errungenschaften zu nichts geführt haben. Als ob man Steine in einen Teich wirft, die sich kräuselnden Wellen verlieren sich im Nichts.

The Tiger Lillies gehören zu den führenden Avantgarde-Bands der Welt, ihre Shows sind düster, sehr sonderbar und vielfältig gestaltet, sie sind geprägt von tiefsinnigem schwarzen Humor und überwältigender Schönheit. Einmalig ist ihre Interpretation der Brecht‘schen One Penny Opera (Dreigroschenoper) sowie die Theater- und Musik-Shows wie The Tiger Lillies Circus, die Freakshow und der Westend-Hit Shockheaded Peter (Struwwelpeter).

Ihre Musik ist eine Mixtur von Berliner Vorkriegs-Cabaret, anarchischer Oper und Straßenmusik, aus dem Hintergrund dringt die Poesie von Bert Brecht und Jacques Brel. 

In englischer Sprache

The Tiger Lillies sind 
Martyn Jaques (Stimme, Akkordeon, Piano, Ukulele)
Budi Butenop (Drums, Percussion, Toys)
Adrian Stout (Kontrabass, Säge, Stimme)

It is hard to do justice to the dark, poetic brilliance of The Tiger Lillies, just seek out a ticket for this glorious show.

The Scotsman

Martyn Jacques is a charismatic focus. Trudging between his piano and accordion like a man weighed down by supernatural dread – yet his voice is a molten cascade. The execution is impeccable throughout. Phenomenal.

Guardian

Weitere Informationen über The Tiger Lillies: www.tigerlillies.com